Image Alt

Frollein Herr

Ich liebe Schmuck jeder Art – so viel dürfte inzwischen bekannt sein.

Ich liebe Schmuck jeder Art – so viel dürfte inzwischen bekannt sein. Ohrringe aber habe ich die letzten Jahre eher vernachlässigt. Irgendwie waren sie mir immer ein bisschen “zu viel”. Deshalb habe ich anfangs mit dem Statement-Ohrring-Trend auch noch ordentlich gehadert. Nachdem aber immer mehr der kleinen Kunstwerke auf der Bildfläche erschienen, habe ich mich dann doch ran gewagt und bin dem Trend inzwischen komplett verfallen. Wieso: Weil Ohrringe den Blick sofort aufs Gesicht lenken und man in Kombi mit einem tollen Lippenstift und einem recht schlichten Outfit sofort einen coolen Look komponieren kann. Deshalb lautet mein Motto jetzt: The bigger the better!

Deshalb lautet mein Motto jetzt: The bigger the better!

Und wenn der Ohrschmuck dann auch noch ein bisschen ausgefallen ist, bin ich restlos angefixt. Von Horn über Gold bis zu Acryl – meine Sammlung wächst und gedeiht ganz prächtig. Das Beste: Man muss noch nicht mal unbedingt tief in die Tasche greifen. Auch Highstreet-Labels wie Zara, Asos oder Mango bringen derzeit ein Must-Have-Design nach dem anderen raus. Deshalb habe ich für Euch meine derzeitigen Favoriten aus den Onlineshops zusammengestellt und nach “Einsteiger” und “Profis” sortiert. Denn: Ohrringe müssen nicht immer knallbunt und riesengroß sein, um Hingucker-Potential zu haben. Das geht auch mit cleanen Formen und Farben. Für mich persönlich darf es aber auch gerne richtig knallen. Wo auch immer Eure geschmackliche Vorliebe liegt, ich bin mir sicher, Ihr werdet fündig…

Für Einsteiger

Meine Top 5

Oben links: Transparente Ohrringe von ZARA, um 13 €

Oben rechts: Perlmuttohrringe von VRNQ, um 25 €

Mitte: Asymmetrische Perlenohrringe von AND OTHER STORIES, um 19 €

Unten links: Ohrringe aus Keramik von ISABEL MARANT, um 250 €

Unten rechts: Pastellohrringe von ASOS, um 14 €

Für Profis

Meine Top 5

Oben links: Asymmetrische Ohrringe in Steinoptik von MANGO, um 20 €

Oben rechts: Logo-Ohrringe zum Anclippen von MIU MIU, um 250 €

Mitte: Bunte Ohrringe in Schildpattoptik von ZARA, um 13 €

Unten links: Two-Tone-Ohrringe von JW ANDERSON, um 350 €

Unten rechts: Skulpturale Ohrringe von MANGO, um 20 €

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Photo Credit: Kerstin Rothkopf 

Post a Comment