Image Alt

Frollein Herr

Heute lautet die Devise mal wieder: Leer heißt verdammt gut!

In meinen Empties gibt es heute nicht nur eine absolute Premiere (Stichwort Mascara), sondern auch volle Skincare-Power, effektive und nebenbei auch sehr schöne Produkte für die Hände und wie immer jede Menge Begeisterung. Denn, wie schon oben erwähnt: Leer heißt verdammt gut! Und was in den letzten Wochen bei mir so leer gegangen ist, lest ihr hier…

Die November-Empties

“Exfoliating Hand Wash” von DIPTYQUE, um 52 €

Seife und Handpeeling in einem – klingt schon mal gut, oder? Wenn dieses Hybridprodukt dann aber auch noch in einem so schönen und vor allem wiederverwendbaren Glasflakon und mit einem dezenten, aber wahnsinnig angenehmen Duft daherkommt, dann hat das Produkt Favoritenpotential. So geschehen bei der perlenden Handseife von Diptyque, die in unserem Gäste-WC nicht nur optisch was hergemacht hat, sondern auch für einige Begeisterung gesorgt hat (“Woher ist denn die tolle Seife im Bad?”). Jetzt ist sie leider leer, aber dank austauschbarem Glasflakon definitiv noch nicht reif für den Müll! Ein tolles Produkt, das auch ein super Weihnachtsgeschenk abgibt!

“Aroma Therapy Deluxe Herbal Hand Cream” von TROMBORG, um 28 €

Und wo wir schon mal beim Thema Handpflege sind: Die Handcreme der dänischen Marke Tromborg mit Shea Butter, Aloe Vera, Kamille und Orangenöl duftet nicht nur nach Spa, sondern war mir in den letzten Wochen ein treuer Begleiter und Helfer in der Not. Wie ihr vielleicht wisst, habe ich besonders im Winter mit extrem trockenen Händen zu kämpfen und habe es mir deshalb zur Lebensaufgabe gemacht die perfekte Handcreme zu finden. Perfekt habe ich zwar noch nicht gefunden, aber dieses schnell einziehende Exemplar kommt ziemlich nah ran!

“Velvet Primer” und “Velvet Noir Mascara” von MARC JACOBS BEAUTY, um je 28 €

Das ist eine Premiere in den Empties! Denn in den fast drei Jahren, in denen ich euch hier regelmäßig meine aufgebrauchten Produkte präsentiere, habe ich noch keine einzige Mascara leer gemacht. Gut, das liegt daran, dass ich erst seit Corona keine Lash-Extensions mehr trage und deshalb komplett neu im Mascara-Game bin, das soll die Bedeutung dieser Premiere allerdings nicht schmälern. Denn: Die Kombi aus verdickendem Primer und tiefschwarzer Volumenmascara ist für mich eine echte Herzensempfehlung. Die Wimpern sind dicht, lang und die Mascara verschmiert nicht. Und nachdem ich diese Kombi bereits vor ein paar Monaten mit euch geteilt habe und einige von euch sie sich bestellt und getestet haben, weiß ich, dass das nicht nur bei mir so wunderbar funktioniert. Ein tolles Duo für lange Wimpern, das mir den Abschied von meinen Lashes sehr viel leichter gemacht hat!

“Vivid H2O” von TEN.TWELVE, um 129 €

Niacinamide trifft auf Hyaluronsäure, Cupuaçu Butter und Aloe Vera: Raus kommt ein ziemlich effektives Serum, das die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und die Hautbarriere so stärkt, dass sie das Wasser auch halten kann. Denn, wie wir inzwischen alle gelernt haben, ist eine intakte Hautbarriere das A und O wenn es um gesunde Haut geht. Ein super Produkt und eine interessante neue deutsche Brand!

“Everything Oil” von THE GLOW, um 34 €

Das wievielte leere Öl der deutschen Naturkosmetik Brand das ist? Ganz ehrlich: Keine Ahnung! Fest steht nur, dass ich mir ein Leben, beziehungsweise eine Beautyroutine ohne dieses Wunderöl nicht mehr vorstellen kann oder will. Von meiner Liebe zu The Glow habe ich euch hier bereits ganz ausführlich berichtet und kann auch jetzt nur bestätigen, dass diese Liebe ungebrochen ist. Das Öl ist super verträglich (selbst zu POD Zeiten), funktioniert ganz wunderbar bei öliger Haut, lässt sich mit anderen Produkten mischen und ist ein echter Staple in meinem Beautyschrank. Große, große Liebe für dieses kleine Fläschchen!

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Comments

  • 27. November 2020
    reply
    Alexandra

    Lässt du den primer erst kurz antrocknen, bevor du die Mascara aufträgst oder tuschst du sofort nach?
    Lg

Post a Reply to Karoline Herr cancel reply