Image Alt

Frollein Herr

Liebt Ihr Beautywerbung genauso wie ich? Da wird uns doch alles verkauft: Schöne Haut, weiße Zähne, längere Haare – und zwar SOFORT. Ist natürlich (meistens) völliger Quatsch! Wenn ich eines in den Jahren als Beautyredakteurin gelernt habe, dann ist es, dass es einfach keine Wunder in Sachen Beauty gibt und dass Veränderung oft seine Zeit braucht.

Man nimmt nicht ab, ohne auf etwas zu verzichten und man wird auch Falten nicht über Nacht los. Deshalb mag ich diese großspurigen Versprechen, die manche Produkte schon im Namen tragen, ganz und gar nicht. Und eigentlich müsste ich mich jetzt auch direkt für den Titel dieses Artikels schämen. Soforthelfer – Wahrheit oder Werbemythos? Ich gebe zu, das Wort sofort entspricht nicht ganz der Wahrheit, aber als Journalistin nenne ich das jetzt einfach mal “gerechtfertigte Übertreibung”, denn: Die Produkte, die ich Euch hier vorstelle, sind das, was “Sofort” wirklich am nächsten kommt.

Die Produkte, die ich Euch hier vorstelle, sind das, was “Sofort” wirklich am nächsten kommt.

Wir kennen es doch alle: Selbst die Girls unter uns, die eine so gut wie perfekte Haut haben, keine Unterlagerungen oder Akne-Phasen kennen, haben ab und an einen Pickel. Meinen eigenen Hautzustand könnte man ziemlich gut in Phasen unterteilen. Mal läuft alles rund und ich habe wochenlang keinen einzigen Pickel. Wenn dann aber erstmal einer auftaucht, lädt er gleich all seine Freunde zur Party ein und ich habe binnen weniger Stunden eine ziemliche Pickel-Großversammlung im Gesicht.

Aber anstatt die Störenfriede einfach so ihr Unwesen treiben so zulassen, werde ich aktiv.

Aber anstatt die Störenfriede einfach so ihr Unwesen treiben so zulassen, werde ich aktiv. Das sind die Zeitpunkte, an denen ich den vollmundigen Versprechen der Beautywelt gerne Glauben schenken mag. Und Tatsache ist, dass es wirklich eine handvoll Produkte gibt, die schnelle Hilfe leisten und Pickel, Entzündungen und Unterlagerungen einfach ein bisschen fixer ins Jenseits befördern, als wenn man sie einfach machen ließe. Manchmal schon über Nacht, manchmal nach ein paar Tagen. Je nachdem wie tief die Entzündung sitzt, ob man schon fleißig dran rumgewerkelt hat und ob man das richtige Produkt erwischt.

Manchmal schon über Nacht, manchmal nach ein paar Tagen. Je nachdem wie tief die Entzündung sitzt, ob man schon fleißig dran rumgewerkelt hat und ob man das richtige Produkt erwischt.

Meine Liebe zu On-The-Spot-Produkten, also Produkten, die wirklich nur auf der betroffenen Stelle aufgetragen werden und diese in kürzester Zeit klären und beruhigen sollen, begann schon in meiner Pubertät. Meine Mutter kaufte mir damals den Klassiker unter den Anti-Pickel-Cremes: Die Pâte Grise von Payot. Einfach abends auf den Pickel getupft und morgens war es dann schon deutlich besser. Und es funktionierte wirklich. Wann immer eine Freundin bei mir übernachtete, wollte sie auch was von dem Wunderzeug und wir gingen immer mit ein paar weißen Punkten im Gesicht ins Bett. Und das tue ich auch noch bis heute. Mit den Jahren sind allerdings noch ein paar weitere smarte Produkte dazugekommen, die ich je nach Lust und Laune oder Hautzustand verwende, wenn ich wirklich schnelle Hilfe brauche. Ich schwöre auf diese kleinen Helferlein, die dem viel beworbenen “Wunder” in Sachen Beauty, schon ziemlich nahe kommen. Welche meine All-time-Favourites sind und was sie eigentlich wirklich tun um Pickel & Co. zu vertreiben, verrate ich Euch jetzt…

“Pâte Grise” von PAYOT, um 19 €

Das kleine graue Töpfchen gibt es bereits seit 70 Jahren und ich muss ganz ehrlich sagen: Alleine das heißt schon was. Ihr Geheimnis: Die Paste bringt vorhandene Pickel schneller zur “Reifung” und somit auch schneller zum Abklingen, denn wegzaubern lässt sich da sowieso nichts, man kann den natürlichen Prozess lediglich beschleunigen und ein wenig abmildern. Süßmandel, Schieferextrate und Zinkoxid beruhigen die Entzündung, absorbieren Talg und lassen den Pickel schneller wieder verschwinden. Einfach vor dem Zubettgehen mit einem Wattestäbchen eine dicke Schicht auf die betroffene Stelle tupfen und abwarten. Einziges Manko: Die Paste hinterlässt Flecken auf der Bettwäsche. Aber ganz ehrlich: Was ist schlimmer? Ein Horn im Gesicht oder fleckige Bettwäsche? Für immer und ewig eines meiner absoluten Lieblingsprodukte, das ich meinem zukünftigen Kind sofort kaufen werde, sobald die ersten Pickel sprießen.

“Drying Lotion” von MARIO BADESCU, um 23 €

Das hübsche Fläschchen mit der rosa Flüssigkeit habt Ihr sicher schon mal im Feed des ein oder anderen Beautybloggers gespottet. Die “Drying Lotion” ist nämlich ein absoluter Bestseller, der bereits einige Beauty Awards gewonnen hat und auch zu meinen Favoriten gehört. Was man allerdings bei der Anwendung unbedingt beachten muss: Die Flasche darf nicht geschüttelt werden. Die Flüssigkeit besteht nämlich aus zwei Komponenten: Einer durchsichtigen Flüssigkeit und dem rosafarbenen Bodensatz. Um das Produkt aufzutragen dürfen sich die Phasen nicht vermischen und deshalb geht man vorsichtig mit einem Wattestäbchen durch die durchsichtige Flüssigkeit bis zum Boden der Flasche und nimmt den rosafarbenen Part auf. Der wird dann auf die betroffene Stelle getupft und fertig. Der Wunderwirkstoff Salicylsäure lindert die Entzündung und trocknet den Pickel in Rekordzeit aus. Ich persönlich verwende die Lotion nur auf sehr frischen Pickeln, da sie die akute Entzündung bekämpfen soll. Ist der Bösewicht bereits auf dem Rückzug, verwende ich lieber ein Produkt, das noch etwas mehr Pflege enthält.

“Breakout Control Targeted Blemish Spot Treatment” von KIEHL’S, um 29 €

Dieses Produkt wurde speziell für Erwachsenenakne entwickelt, die andere Bedürfnisse hat, als die von Teenagern. Der enthaltene Schwefel wirkt antimikrobiell (verhindert also die Vermehrung der Bakterien auf der Haut), lindert die Entzündung und ist trotzdem verhältnismäßig sanft zur Haut. Vitamin B3 reguliert zusätzlich die Talgproduktion und stärkt die Hautbarriere, um Langzeitschäden wie Narbenbildung oder Austrocknung der Haut zu minimieren. Da das Produkt cremeartig ist und vollständig in die Haut einzieht, kann man es sogar 1 bis 3 Mal täglich verwenden, ohne wie das Sams durch die Gegend zu laufen. Aber auch hier wird empfohlen, es nur auf den betroffenen Stellen anzuwenden und nicht großflächig im ganzen Gesicht zu verteilen. In der kleinen Tube stecken so viele hochpotente Wirkstoffe, dass sie es auch mit schwereren Entzündungen locker aufnehmen kann. Mein Go-to-Produkt, wenn es mich mal wirklich schlimm erwischt hat.

“Super Spot Remover” von ORIGINS, um 19 €

So ein winziges Fläschchen, so eine große Wirkung: Das transparente Gel enthält ebenfalls Salicylsäure, die den Heilungsprozess beschleunigt. Zudem mindern Koffein- und Rotalgen-Extrakte Rötungen und überschüßiger Talg und Verhornungen auf der Haut werden durch feine Peelingsubstanzen entfernt. Ich liebe, liebe, liebe dieses Produkt und wende es besonders gerne auf den Entzündungen an, an denen ich schon ein bisschen rumgedrückt habe (ich weiß, ich habe hier selbst gesagt, dass man das nicht sollte, aber hey – nobody is perfect!). Wenn man dann aber doch mal böse war, desinfiziert das Gel die “Wunde” schnell und effektiv. Aber: Es brennt auf offenen Hautstellen schon ziemlich. Nur dass Ihr gewarnt seid. Falls Ihr sehr sensible Haut habt, würde ich Euch wahrscheinlich sowieso nicht zu diesem Produkt raten, da ich es doch als recht scharf empfinde. Da ist z.B. das Produkt von Payot deutlich sanfter. Für alle Hauttypen, die das abkönnen: Go for it! Es lohnt sich wirklich.

“Centella Blemish Cream” von COSRX, um 22 €

Dieses Goodie aus Korea sorgt mit Zink und Wirkstoffen der Centella-Pflanze für schnelle Hilfe bei Pickeln und spendet außerdem Feuchtigkeit, ohne zu fetten. Ähnlich wie das Produkt von Kiehl’s ist auch das eine transparente Creme, die man auch super tagsüber oder unter dem Make-up verwenden kann. Ich vertraue den Koreanern und ihren Beautyprodukten für unreine Haut sowieso absolut, aber dieses Produkt ist ein echter Geheimtipp. Unbedingt ausprobieren!

“On The Spot” von SKIN DESIGN, um 125 €

Pflanzenwirkstoffe, Fruchtextrakte und die gute alte Salicylsäure vereinen sich in diesem Luxus-Serum zu einer Anti-Pickel-Pflege der Superklasse. Ich bin schon seit langem Fan der britischen Marke, die mit hochkonzentrierten Inhaltsstoffen und einer ausgeklügelten Kombination echte Wunderwaffen für den Alltag bietet. Das neuste Produkt ist das Akne-Serum, das ich jetzt seit ein paar Wochen in Gebrauch habe. Die gelartige Flüssigkeit kann sowohl auf großflächige Areale, als auch ganz gezielt auf Problemstellen aufgetragen werden und minimiert Pickel und überschüßigen Talg nachhaltig und trotzdem super sanft. Bei diesem Produkt brennt gar nichts und ich denke, dass es auch für empfindliche Hauttypen super geeignet ist. Ja, der Preis ist stolz – aber für alle, die vielleicht mehr als nur den gelegentlichen Pickel, sondern größere betroffene Areale haben, ist es definitiv einen Versuch wert.

“Blemish Correction Stop Spots Concentrate” von LIERAC, um 17 €

Das Produkt der französischen Apothekenmarke Liérac funktioniert im Prinzip genauso wie das von Mario Badescu. Auch hier darf das kleine Fläschchen nicht geschüttelt werden, da sich am Boden die puderartigen Anti-Pickel-Wirkstoffe befinden, die man vorsichtig mit einem Wattestäbchen aufnimmt und auf die betroffene Stelle tupft. Nach der Pâte Grise war dies das zweite Produkt, dem ich meine Pickel anvertraute und ich wurde nicht enttäuscht. Azelainsäure, Salicylsäure und Zink wirken sehr sanft und effektiv und preislich ist das Produkt auch absolut fine. Online ist es ziemlich vergriffen (ein gutes Zeichen), aber schaut doch mal in einer gut sortierten Apotheke nach, die haben es bestimmt auf Lager oder können es bestellen.

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Comments

  • 2. Mai 2018
    reply
    Gabi

    Liebe Karoline,
    vielen Dank für Deine wertvollen Tipps.
    Da meine Haut zur Zeit speziell in der Kinnpartie zu Unterlagerungen und Unreinheiten neigt, freue ich mich über den Artikel “Anti-Pickel Soforthelfer” seeeeeehr.
    Sonnige Grüße
    Gabi

  • 4. Juni 2018
    reply
    Gabi

    Liebe Karo,
    habe mir von Origins den Super Spot Remover gekauft und das Produkt zeigt Wirkung.
    Liebe Grüße aus Österreich
    Gabi

  • 26. September 2018
    reply
    Julia

    Super Tipps, da werd ich mir gleich mal ein Produkt zulegen, für den nächsten Notfall 😉

Post a Comment