Image Alt

Frollein Herr

Während es draußen langsam (okay – sehr langsam) Frühling wird und die Tage somit länger, vollziehe ich in meiner Wohnung nach wie vor mein allabendliches Ritual – wenn auch jetzt zunehmend später. Sobald das Tageslicht schwindet, beginnt es. Dann hüpfe ich in unserer Wohnung vom einen Eck zum anderen, drücke Schalter und Knöpfe bis es es in voller Pracht leuchtet: Mein Lichtkonzept. Denn statt einer oder gar zwei Lampen, sind in unserer Wohnung sicherlich an die 20 verteilt, die je nach Bedarf und Aufenthaltsort zum Einsatz kommen, bis ich mit Helligkeit, Wärme und Verteilung des Lichts zufrieden bin. Zum Fernsehen Konzept A, zum Lesen Konzept B und zum Essen Konzept C. Ihr versteht drauf ich hinaus will – ich bin wahrsten Sinne des Wortes im Lampenfieber (sorry, aber der musste sein)!

Ihr müsst euch das so vorstellen: Während mein Freund mich von der Couch aus argwöhnisch und ein wenig ungläubig beobachtet, quetsche ich mich hinter Schränke, knie auf dem Boden oder verrenke mich hinter Regale, um an alle Schalter und Steckdosen zu kommen. Und das mache ich von Herzen gerne, denn: Licht ist doch etwas Wunderbares. Und wenn das spätwinterliche, spärliche Tageslicht schwindet, kommen all meine heiß geliebten Lampen und Leuchten zum Einsatz und bringen Wärme und Gemütlichkeit in die langen Abendstunden.

Ja, man könnte sagen ich habe ein Lampen-Problem.

Genauso wie ich mit ziemlicher Sicherheit ein Kerzen- oder Vasen-Problem habe. Aber es gibt halt auch einfach viel zu viele wunderschöne Lampen-Modelle, die nicht nur im Dunkeln Licht spenden, sondern auch am helllichten Tag, dann selbstverständlich ausgeschaltet, der Wohnung Charakter, Form, Farbe oder Tiefe verleihen. Von Designklassikern bis zu Vintage-Funden, von den angesagten Mushroom-Lampen bis zur Kugelleuchte: Bei mir finden sich Lampen jeder Preisklasse oder Farbe. Wie zum Beispiel meine neuste Vintager Errungenschaft (hier), die möglicherweise schon hängt, wenn dieser Artikel online geht. Und wisst ihr was? Ich bin noch lange nicht fertig mit meinem Lichtkonzept! Es stehen noch so einige Pieces auf meiner Wunschliste und die möchte ich heute mit euch teilen…

Von Tisch- bis Deckenleuchte: Meine Favoriten

Von LOUIS POULSEN, um 460 €

Von IKEA, um 8 €

Von ARTEMIDE, um 159 €

Von FERM LIVING, um 159 €

Von HAY, um 157 €

Von MUUTO, um 168 €

Von LOUIS POULSEN, um 400 €

Von VITRA, um 629 €

Von WESTWING COLLECTION, um 60 €

Von KARTELL, um 239 €

Von & TRADITION, um 136 €

Von GLOBEN LIGHTING, um 147 €

Von FERM LIVING, um 160 €

Von GLOBEN LIGHTING, um 174 €

Von HK LIVING, um 118 €

Von WÄSTBERG, um 223 €

Via ETSY, um 150 €

Von SCHNEID STUDIO, um 247 €

Von WESTWING COLLECTION, um 60 €

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Post a Comment