Is it spring yet? Meine Wishlist im Februar

Da fährt sie am Wochenende in den Skiurlaub und redet hier von Frühling! Ich weiß, ich weiß – wir haben erst Februar und das heißt noch ein paar Wochen Zähne zusammenbeißen, frieren und auf dem Weg zum Bäcker vom Sturm weg geweht werden bevor der Frühling uns endlich erlöst. Aber was soll ich machen – ich hab einfach jetzt schon Bock auf Frühling und genau deshalb bin ich auch schon mittendrin in den Vorbereitungen. Zumindest was meinen Kleiderschrank angeht.

Deshalb ruft meine Februar-Wishlist auch unüberhörbar: „Leichtigkeit. Farben. Lebenslust!“. Die Teile, die da besonders laut schreien, wären zum Beispiel die Multicolor Loafers von Jeffrey Campbell, die neben „Frühling!“ auch noch ganz laut meinen Namen schreien. Oder das völlig überteuerte aber absurd perfekte Batik-Shirt von Miu Miu. Außerdem mit dabei: Interior-Pieces wie die süße Papierlampe von H&M Home, der Spiegel von Normann Copenhagen, der mein Office-Makeover perfekt abrunden würde oder der süße Smiley Becher, der selbst dem großen Morgenmuffel in der Früh gleich ein Lächeln abringt. Und ja, auch wenn ich erst vor kurzem einen meiner Prada-Haarreifen verkauft habe, steht auch wieder einer auf meiner Wunschliste. Ist ja schließlich eine andere Farbe, oder?

Ihr seht schon: Ich bin wunschtechnisch mal wieder sehr gut aufgestellt und werde direkt nach meinem Skiurlaub den modischen Frühling erklären. Wer ist noch dabei?

Meine Fashion & Interior Favoriten im Februar

Loafers von JEFFREY CAMPBELL, um 220 €

Becher von HELLO LOVE, um 20 €

Tasche von JACQUEMUS, um 615 €

Blazer von H&M, um 150 €

Spiegel von NORMANN COPENHAGEN, um 285 €

Longsleeve von MIU MIU, um 600 €

Haarreif von PRADA, um 330 €

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.