Image Alt

Frollein Herr

Dieses Mode-Comeback war eigentlich abzusehen. Denn nachdem der Pullunder (oder sweater vest) schon im letzten Jahr seine fulminante Rückkehr feierte, war der Schritt zur Weste doch irgendwie nicht weit. Und hier ist sie nun wieder: Ob als Trenchcoat-, Blazer- oder Stepp-Version – die Jacke ohne Ärmel bringt frischen Wind in unseren Kleiderschrank. Denn: Sie kann, ähnlich wie ihre große Schwester der Blazer, so ziemlich alles. Ob zum minimalistischen, klassischen Look als übergroße Weste im Blazer-Style mit Revers und Taschen, als buntes Steppmodell zur verspielten Bluse oder als entspannter Oversize-Trench ohne Ärmel – die neuen Westenmodelle passen immer und sind so vielfältig wie die Mode selbst.

Lustigerweise hätte gerade ich nicht gedacht, dass mir dieser Trend so gut gefallen würde. Für mich waren Westen immer ein Kleidungsstück, das ich schlichtweg nicht verstanden habe. I mean: Eine Jacke ohne Ärmel? Wozu soll das gut sein? Wie schön, dass mich die Trench-Weste von M by M (findet ihr unten) eines Besseren belehrt hat. Denn schon beim ersten Anziehen war mir klar, dass so eine „halbe Jacke“ einige Vorteile mit sich bringt. Zum einen ist sie natürlich temperaturtechisch super und perfekt für die Tage an denen es ohne Jacke noch zu kalt, mit aber doch irgendwie zu warm ist. Auf der anderen Seite lässt so eine Weste dem Look aber auch jede Menge Raum und verdeckt ihn nicht komplett, so wie es eine Jacke, ein Blazer oder ein Trenchcoat eben schnell tut. Und auch für Looks, bei denen man irgendwie denkt „da fehlt doch noch irgendwas“ kann die Weste genau den Unterschied zwischen „unfertig“ und „perfekt“ machen. Sie bietet die Chance zu einer weiteren Farbe, Muster oder stofflicher Tiefe und macht nicht zuletzt einfach ziemlich viel Spaß. Deshalb folgen hier nicht nur ein paar meiner liebsten Styling-Beispiele, sondern auch meine liebsten Modelle aus den Onlineshops für euch…

Die Weste: Styling-Inspo

Die Weste: Shopping-Inspo

Von MUNTHE, um 249 €

Von ZARA, um 50 €

Von RÉSUMÉ, um 125 €

Von THE FRANKIE SHOP, um 130 €

Von STINE GOYA, um 330 €

Von H&M, um 40 €

Von GANNI, um 495 €

Von HUNKØN, um 130 €

Von ZARA, um 50 €

Von H&M, um 20 €

Von MBYM, um 130 €

Von COS, um 125 €

Von MBYM, um 70 €

Von TOTÊME, um 340 €

Bild im Header: PR, Zara

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Post a Comment