Image Alt

Frollein Herr

Ja, wir haben immer noch Februar. Und ja, wir haben immer noch Pandemie. Trotzdem habe ich heute gute Neuigkeiten für euch – für den Fall, dass ihr es noch nicht selbst bemerkt haben solltet: Der Frühling ist da! Und auch wenn wir uns aufgrund des Datums wohl noch nicht allzu sicher sein können, dass es so bleibt, spricht doch nichts dagegen, den status quo einfach mal zu akzeptieren und zu genießen, oder? Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und statt uns Lockdown-mäßig 24/7 in der Bude zu verschanzen, lockt das Wetter jetzt selbst EinsiedlerInnen wie mich vor die Tür. Aber nicht nur dass, ich habe auch zum ersten Mal seit einem gefühlten Jahr wieder Lust mich anzuziehen!

Ich wiederhole mich am besten nochmal, um die Bedeutungsschwere dieser Aussage zu betonen: Ich habe Lust mal wieder echte Klamotten anzuziehen! Crazy – I know!

Statt die Jogging-Buxe und den mit Farbklecksen übersäten Sweater unter einem bodenlangen Daunenmantel zu verstecken, sehne ich mich wieder nach Farbe, nach Hosen, die ausdrücklich NICHT mit Tunnelzug verschlossen werden, nach einer schicken Tasche in der Hand und richtigen Schuhen an den Füßen. Nach ein bisschen Normalität eben. Und auch wenn uns die Jogginghose-Montur ganz sicher noch eine Weile erhalten bleiben wird, plädiere ich für ein bisschen Frühling im Kleiderschrank. Für Teile, die Lust darauf machen, sie anzuziehen. Die gemütlich sind und trotzdem was her machen. Für Farben, Muster, bunte Socken. Für die richtige Balance aus Cocooning und Modemut. Welche Teile all das schaffen, zeige ich euch jetzt…

Meine Favoriten

Hose von EDITED, um 70 €

Cardigan von OLIVIA RUBIN, um 260 €

Socken von MONKI, um 6 €

Ohrringe von ENAMEL COPENHAGEN, um 65 €

Tasche von FENDI, um 490 €

Pullunder von H&M, um 35 €

Kragen von MONKI, um 15 €

Loafer von Ganni, um 325 €

Top von MARINE SERRE, um 180 €

Pullover von MANGO, um 40 €

Tasche von STAUD, um 230 €

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Post a Comment