Image Alt

Frollein Herr

Für den Fall, dass sich der ein oder andere von Euch jetzt wundert – Nein, ich habe nicht zwei Tage verpennt und glaube, dass heute Montag ist. Aber ich hab mich kurzerhand und spontan wie ich bin (not) dazu entschieden, dass die Outfit Inspo nicht ausschließlich Montags kommen muss. Und deshalb heißt diese Kategorie jetzt nicht mehr Monday Morning Outfit Inspo, sondern nur noch Outfit Inspo. Und sie kann Euch jederzeit und völlig unerwartet begegnen. Wir wollen ja in keine langweilige Routine abrutschen, oder?

Aber genug der Worte zu Kategorien & Co. jetzt gehts zur Inspo. Und heute hab ich ein ganz besonderes Schmankerl (im wahrsten Sinne des Wortes), denn diese Woche dreht sich bei mir alles um Candy Colours, Zuckerwatte-Töne und süße Pieces, die Euch den Frühlingsbeginn versüßen sollen.

Wie auch immer man den Trend jetzt nennen möchte: Pastell-Blocking, Sorbet-Farben oder eben Candy Colours – zuckersüß sind Looks in soften und kräftigeren Pastellnuancen alle mal. Und wer sagt, dass man Rosé, Himmelblau oder Zitronengelb nur alleine tragen kann? Erst in der Kombi ergeben die Trendtöne Looks, die Miami-Flair versprühen und uns direkt aus dem Office an eine Strandpromenade mit einer Eistüte in der Hand beamen. Mhmm…

Denn erst in der Kombi ergeben die Trendtöne Outfits mit Miami-Flair und beamen uns direkt aus dem Office an eine Strandpromenade mit einer Eistüte in der Hand. Mhmm…

Auf den Geschmack hat mich erst meine neue Tasche von Chanel gebracht. Die unterschiedlichen Pastellnuancen ergeben eine Gute-Laune-Kombination, die ich so nicht erwartet hätte. Auch ich entscheide mich meistens für eine auffällige Farbe – sei es Neon oder Pastell – und versuche damit dem Kanarienvogel-Effekt zu entgehen. Bei anderen wiederum bewundere ich den Mut zur Farbkombination sehr und habe mir deshalb vorgenommen, es selbst öfter zu versuchen. Auf Nummer sicher geht man bei den Candy Colours allerdings immer mit Weiß, Schwarz oder Grau als Farbpartner und so ein Eyecatcher im Outfit macht auch schon was her. Bei mir steht allerdings auf jeden Fall die Kombination Gelb und Hellblau oder Pink und Flieder auf der To-Wear-Liste. Und falls ich Euch jetzt angesteckt habe mit meinem Candy-Wahn – hier kommen meine Wochenlieblinge in den süßesten Tönen der Saison…

Meine Wochenlieblinge zum Nachshoppen

Transparenz, PVC und Sorbet-Töne – mehr Trend geht nicht: Tasche von CHANEL, um 2500 € (gibt es leider nur in den Stores und nicht online)

Gesehen und direkt in meinen Einkaufskorb gewandert: Doppelreihiger Blazer von ZARA, um 70 €

Himmelblaue Cord-Culotte von MONKI, um 30 €

Die werden doch nie alt: Chucks in Softeis-Blau von CONVERSE, um 85 €

Die Definition der rosaroten Brille: Cat-Eye-Glasses von CHIMI, um 135 €

Dürfen gerne unter der Culotte rausblitzen: Logo-Strümpfe von GUCCI, um 190 €

Bauchtasche in softem Flieder von THE FRANKIE SHOP, um 70 €

Weckt Kindheitserinnerungen: Uhr von CASIO in Schlumpfeis-Blau, um 29 €

Macht Lust auf Erdbeereis: Satin-Haarband mit Knotendetail von JENNIFER BEHR, um 165 €

Lidschattenstift in mattem Zitronengelb: “Ombre Hypnôse Mini Chubby” von LANCÔME, um 20 € (limitiert)

Duftet nach Kirsche, Moschus und schwarzer Johannisbeere: “Prada Candy Gloss” von PRADA, um 56 € (30 ml)

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Comments

  • 12. April 2018
    reply
    Alina

    Super süß 🙂 im wahrsten Sinne des Wortes! Nur hab ich jetzt leider riesigen Appetit auf Marshmallows 😀

Post a Comment