Image Alt

Frollein Herr

Goodbye Spätsommer, wir sind offiziell im Herbst angekommen!

Ein besseres Timing für meine Wiesn-Grippe ohne Wiesn hätte ich mir eigentlich gar nicht aussuchen können, denn: Wer will bei dieser tristesse schon nach draußen? Eben, sag ich doch! Während wir uns also alle langsam aber sicher wieder auf Wintermodus einstellen, braucht auch unsere Haut nach dem Sommer ein bisschen mehr Aufmerksamkeit, ganz viel Feuchtigkeit und Pflege. Meine treusten Begleiter in Sachen Hautpflege der letzten Wochen gibt es zum Monatsende/Monatsanfang wie gewohnt natürlich wieder kompakt verpackt in meinen Empties. Heute mit dabei: Ein echter game changer in Sachen Tages- und Nachtpflege, zwei Produkte für reinere Haut, ein Mizellenwasser mit Mission und eine Sheet Maske als Beauty-Schmankerl!

Die September-Empties

“Squalane” von FYI COSMETICS, um 30 €

Bohoo – das Wunderprodukt, das meine Haut in den letzten Wochen dazu gebracht hat, sich von seiner allerbesten Seite zu zeigen ist leer. Falls ihr euch erinnert, hier habe ich dem Wirkstoff Squalan bereits einen kleinen Liebesbrief geschrieben und auch Wochen später muss ich keines meiner Worte dazu revidieren. Das öl-artige Pflegeprodukt kam bei mir immer als Ersatz für die Tages- oder Nachtcreme zum Einsatz und hat meine unreine, zickige Haut mal so richtig in seine Schranken gewiesen. Inzwischen mag ich gar nicht mehr zurück zur Cremevariante und werde dieses Produkt von FYI ganz bald nachbestellen. Ein echter game changer und ein ganz, ganz tolles Produkt!

“Hydrating Micellar Water” von MUTI, um 28 €

Auch über dieses Produkt gibt es hier bereits einen ausführlichen Artikel, denn das Mizellenwasser des Münchner Labels MUTI hat sich zu einem echten Liebling in meinem Badschrank gemausert. Es entfernt Make-up, Schmutz und Talg und das, ohne den Säureschutzmantel der Haut zu irritieren. Das ist bei meiner Haut besonders wichtig, da eine geschädigte Hautbarriere schnell zur Perioralen Dermatitis führen kann – und die will ich so gut es geht in Schach halten. Das Mizellenwasser ist zudem ein super ergiebiges Produkt, hinter dem eine Brand steht, deren Philosophie und Werte ich zu 100% teile und unterstütze. Aber: Wie bei jedem Mizellenwasser, muss ich auch hier betonen, dass es unbedingt abgewaschen werden muss und kein Ersatz für Gesichtswasser & Co. ist.

“Heilerdemaske” von SUSANNE KAUFMANN, um 50 €

Weiter gehts mit einer Heilerdemaske der Extraklasse! Um ehrlich zu sein, war ich bei Heilerdemasken bisher nicht sonderlich wählerisch und fand eigentlich alle immer gleich gut. Die erdige Masse wird fest und danach fühlt die Haut sich gereinigt an. Das stimmt soweit auch (zumindest wenn der Großteil der Rezeptur auch wirklich Heilerde ist), aber das mit dem Festwerden ist nicht immer so eine gute Sache, da die Haut darunter arg austrocknet. Genau das passiert bei der Maske von Susanne Kaufmann nicht – und trotzdem fühlt die Haut sich danach gereinigt und gepflegt an. Für mich die perfekte Mischung aus einer Reinigungs- und einer Pflegemaske, die Unreinheiten und übermäßige Talgproduktion bekämpft, die Hautfeuchtigkeit und -struktur dabei aber nicht in Mitleidenschaft zieht.

“Collagen Face Mask” vom REVEEL, 3 für 79 €

Während ich früher gefühlt täglich eine Sheet Maske verwendet habe, versuche derzeit, im Hinblick auf den anfallenden Verpackungsmüll, meinen Konsum stark herunter zu fahren. Tuchmasken gibt es bei mir jetzt nur noch in Ausnahmefällen und dann aber auch ganz besondere! Eine, die genau diesen Anspruch ans Besondere erfüllt, ist die Collagen Maske von Reveel, einer ganz neuen dermo-kosmetischen Brand aus Deutschland. Collagen, Hyaluronsäure und Algenextrakt sorgen nicht nur für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung der Haut, sondern regen auch die Kollagensynthese an versprechen straffere Haut. Ein echtes Beauty-Schmankerl und eine spannende neue Brand made in Germany.

“Enzyme Peeling Paste” von REVIDERM, um 52 €

Und wo wir schon beim Thema Dermokosmetik aus Deutschland sind, ist passenderweise auch noch mein heiß geliebtes Enzympeeling von Reviderm leer gegangen. Ein bisschen Heilerdemaske, ein bisschen Enzympeeling und ganz viel reine Haut! Die weiße Paste wird sehr dünn (!) aufgetragen und nach kurzer Zeit wieder abgewaschen. Die Haut ist danach sichtbar und spürbar reiner, tote Hautschüppchen entfernt und Verhornungen gelöst. Ein richtig, richtig gutes Enzympeeling, das jeden Cent wert ist.

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Post a Comment