Image Alt

Frollein Herr

“Bist du ein Gold- oder Silber-Typ?” Meine Antwort auf diese Frage lautet klar: Ich bin eher so ein Emaille-Typ! In Sachen Schmuck setze ich nämlich schon lange nicht mehr nur auf monochrome Metall-Looks, sondern liebe, liebe, liebe (wie auch sonst) ein bisschen mehr Farbe und Abwechslung. Diesen Job übernimmt die Emaille, ein Verbundwerkstoff, der auf das jeweilige Metall aufgeschmolzen wird und damit dann fast unlösbar verbunden ist. Und die gibt es in allen Farben des Regenbogens. Ob als Ohrring, Kette, Ring oder Armband, ob einfarbig oder bunt – Emaille ist nicht nur mein persönliches Schmuck-Highlight, sondern seit einiger Zeit auch ein echter Trend in Sachen Schmuck.

Labels wie Wilhelmina Garcia, Fry Powers, Alison Lou, Bea Bongiasca oder Melissa Kaye – alle setzen sie auf Emaille und geben ihren Designs somit einen spannenden farbigen Anstrich. Zugegeben, manche der Emaille-Pieces sind nicht gerade günstig, aber da ich schon seit einer Weile auch ein paar hochpreisige Emaille-Stücke besitze, kann ich bestätigen, dass dieses Material nicht nur wunderbar zu tragen ist, sondern auch wahnsinnig pflegeleicht ist. Im Gegensatz zu vergoldetem Schmuck läuft bei der Emaille nämlich nichts an oder verändert seine Farbe. Das ist vor allem für die unter euch eine echte Alternative, die sonst auf alle Metalle reagieren und schon nach wenigen Stunden einen unschönen grünlichen Rand an Finger oder Ohr haben.

Nicht so bei Emaille! Ich persönlich trage Ohrringe und Ringe aus diesem Material inzwischen seit fast einem Jahr regelmäßig und liebe nicht nur den farbenfrohen Look, sondern auch das Material an sich. Kein Abfärben, kein Anlaufen, keine Reaktion mit der Haut. Selbst bei günstigeren Pieces (kommen gleich unten in meiner Favoritenliste) finde ich den Tragekomfort von Emaille wirklich unfassbar gut und arbeite schon fleißig an der Erweiterung meiner Sammlung. Bunte Ring- oder Ohrring-Styles, auch in Kombi mit schlichten Gold- oder Silber-Pieces machen gerade jetzt im Frühjahr doch besonders Laune, oder?

Also: Ran an die Emaille!

Schmucktrend Emaille: Meine Favoriten

Creole (einzeln) von HELLO LOVE, um 33 €

Ring von BEA BONGIASCA, um 460 €

Ring von FRY POWERS, um 435 €

Kette von WILHELMINA GARCIA, um 198 €

Anhänger HELLO LOVE, um 29 €

Ring von ALEYOLÉ, um 35 €

Anhänger von ENAMEL COPENHAGEN, um 27 €

Ohrringe von BEA BONGIASCA, um 350 €

Kette von ROXANNE ASSOULIN, um 139 €

Ohrring (einzeln) von ALISON LOU, um 676 €

Ring von FRY POWERS, um 244 €

Kette von WILHELMINA GARCIA, um 83 €

Ring von ALEYOLÉ, um 39 €

Ohrring (einzeln) von HELLO LOVE, um 33 €

Ohrring (einzeln) von MELISSA KAYE, um 380 €

Ring von WILHELMINA GARCIA, um 148 €

Ohrring (einzeln) von BEA BONGIASCA, um 400 €

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Comments

  • 7. März 2021
    reply
    Katy

    Schmuck aus Emaille passt einfach super zur Frühlingszeit 🌷
    Vielen Dank für die vielen Tipps, auch für den kleinen Geldbeutel, da kann man den Sonntagnachmittag toll mit stöbern verbringen 😉

Post a Reply to Karoline Herr cancel reply