Image Alt

Frollein Herr

Trend: Glitter und Metallic

Während die Adventskalendertürchen sich derzeit gefühlt von selbst öffnen und wir geradewegs auf die Festtage zurasen, gibt es neben Plätzchen, Zimtduft und jeder Menge Besinnlichkeit, zwei Dinge, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit jeden Dezember wieder auftauchen: 1. Der Weihnachtsgeschenkestress (“Wie? Ich dachte da wäre noch ein Wochenende vor Weihnachten?”) und 2. festliche Looks in Glitter und Metallic. Der Ähnlichkeit zu Lametta und Weihnachtsbaumschmuck sei dank, kommen glänzende Stoffe, schimmernde Details und Metall-Optik einfach nie aus der Mode und irgendwie, so finde ich zumindest, ist dieser verlässliche Trend doch auch etwas Schönes.

Wenig einfallsreich vielleicht, aber schön.

Und so hat das Metallic-Fieber auch mich bereits fest im Griff und ich ertappe mich dabei, wie ich Elster-like auf alles anspringe, was glitzert oder glänzt. Passenderweise habe ich zu diesem Trendthema vor einigen Wochen auch ein Video mit MYBESTBRANDS gedreht, das ich Euch hier gleich mal verlinken werde. Zusammen mit der Mode-Plattform habe ich nämlich ein paar festliche Outfits im Metallic-Look gestyled und ganz nebenbei meine Scheu vor Videodrehs verloren. Ich bin gespannt, was Ihr zum Ergebnis sagt.

Jetzt aber zurück zum eigentlichen

Thema. Metallic ist also zum Jahresende nach wie vor Trend und sehr viel leichter downzugraden, als ich zunächst dachte. Wer nämlich bei Metallic direkt an Discokugeln und Studio 54 denkt, irrt gewaltig. Klar – man kann auch ordentlich auf den Putz hauen und den All-Over-Look wählen (wofür by the way die Kleider von Rotate Birger Christensen die ideale Wahl sind), es geht aber auch deutlich dezenter. Ähnlich wie bei allen Trends, kommt es auf die Mischung an. Wenn man also unsicher ist, kann ein kleineres Teil (z.B. eine Tasche, ein Haarreif oder Glitzer-Lippen) schon für jede Menge Glanz und Gloria sorgen. Meine persönliche Lieblingskombi zu Metallic sind Strick-Teile oder feine Blusen, die die Kühle der Glitter-Pieces optimal aufbrechen. Für Experimentierfreudigere oder für besondere Anlässe ist ein Kleidchen im Metallic- oder Glitzerlook einfach eine sichere Bank. Festlich, schick, aber niemals spießig.

Aber nicht nur Kleidchen können Metallic! Auch Pullis, Blusen und sogar Moon Boots (!) bringen uns festlich und warm durch den Dezember und alle Weihnachtsfeiern, Familiendinner & Co. noch gleich dazu. Meine liebsten Glitter- und Metallic-Pieces habe ich Euch natürlich auch gleich herausgesucht und ich bin mir sicher, dass das ein oder andere Teil auch Euch die Weihnachtszeit wunderbar versüßen wird!

Meine festlichen Favoriten

Pullover von And Other Stories

Sweater von AND OTHER STORIES, um 60 €

Kleid von Rotate Birger Christensen

Kleid von ROTATE BIRGER CHRISTENSEN, um 230 €

Lippenstift von Gucci

Glitter-Lippenstift von GUCCI, um 44 €

Hose von Zara

Hose von ZARA, um 50 €

Schuhe von Moon Boots

MOON BOOTS, um 140 €

Shirt von H&M

Paillettenshirt von H&M, um 20 €

Haarreif von Loeffler Randall

Haarreif von LOEFFLER RANDALL, um 60 €

Daunenjacke von Isabel Marant

Daunenjacke von ISABEL MARANT, um 390 €

Bluse von And Other Stories

Bluse von AND OTHER STORIES, um 49 €

Nagellack von Kester Black

Nagellack “Comet” von KESTER BLACK, um 20 €

Bluse von Mango

Bluse von MANGO, um 36 €

Turban von Maryjane Claverol

Glitter-Turban von MARYJANE CLAVEROL, um 310 €


Tasche von Saskia Diez

Tasche aus Organza von SASKIA DIEZ, um 360 €

Kleid von And Other Stories

Kleid von AND OTHER STORIES, um 129 €

Cardigan von Mango

Cardigan von MANGO, um 60 €

Daunenjacke von H&M

Puffer Jacket von H&M, um 60 €

Kleid von Asos

Wickelkleid von ASOS, um 70 €

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Post a Comment

Yay, Kopfrechnen! : *
17 − 8 =