Image Alt

Frollein Herr

Fashion: 5 neue Love-Labels

Es gibt einen Ort, an dem sich jede Menge tolle, neue oder noch unbekannte Labels tummeln. Von Schuhen, über Taschen, bis zu Kleidung findet man hier alles. Wo dieser magische Ort ist? Auf meinem Desktop. Da habe ich nämlich einen Ordner mit dem Namen “Finds”, in dem ich all die tollen Brands abspeichern, die mich tagtäglich begeistern.

Ob nun auf Instagram gefunden, an einer Freundin gesehen oder woanders aufgeschnappt: Meine Neugier nach neuen oder (zumindest mir) noch unbekannten Brands ist groß. Und genau deshalb möchte ich diese Funde auch regelmäßiger mit Euch teilen. Heute gehts auf meiner kleinen Entdeckungstour von Italien, über Dänemark bis nach Korea!

Let’s do this!

Greta Boldini

Love-Labels: Greta Boldini

Dass ich mich in die Designs des italienischen Labels Greta Boldini verlieben würde, liegt irgendwie auf der Hand. Eine wunderbar nostalgische Ästhetik, ausgefallene Schnitte und Stoffe und jede Menge Rosa. Hier stimmt für mich von vorne bis hinten einfach alles! Benannt nach Greta Garbo und dem Maler Giovanni Boldini spielt das Label mit dem Gestern und dem Heute – und das in einer wunderbar femininen, verspielten Art und Weise. Meine persönlichen Highlights sind definitiv die fließenden Pieces aus Mohair (aktuelle Winterkollektion), die allesamt in Pastell daherkommen. In dem rosa Ensemble (unten) sehe ich mich übrigens überwintern.

Mal sehen, wann ich auf “bestellen” klicke…

Greta Boldini: Meine Top 3

Love-Labels: Greta Boldini

Rock (um 313 €)

Love-Labels: Greta Boldini

Kleid (um 305 €)

Love-Labels: Greta Boldini

Kleid (um 491 €)

Hvisk

Love-Labels: Hvist

Haaraccessoires in Pastell? Count me in!

Hvisk kommt aus Dänemark und macht Taschen und Accessoires in bester Scandi-Manier: Cleane Schnitte, bunte Prints und jede Menge Pastelltöne. Überraschend sind die mehr als fairen Preise (Taschen gibts schon ab 75 €), dennoch ist die Brand vegan und sogar offiziell von PETA zertifiziert. Wieder mal ein Beispiel, bei dem die Skandinavier vielen anderen Ländern in Sachen Design und Ethik voraus sind. Ich bin offizieller Fan und meine Bestellung bereits unterwegs zu mir!

Hvisk: Meine Top 3

Love-Labels: Hvist

Haarspange (um 15 €)

Love-Labels: Hvist

Haarspange (um 12 €)

Love-Labels: Hvisk

Tasche (um 75 €)

Yuul Yie

Love-Labels: Yuul Yie

Die außergewöhnlichen Schuhe von Yuul Yie habe ich das erste Mal an einer britischen Kollegin auf einem Pressetrip gespottet – und mich sofort verliebt. Jeder Schuh des koreanischen Labels ist ein kleines Kunstwerk und besonders die ausgefallenen Absätze haben es mir angetan. Von den perfekten Sock-Boots bis zu zuckersüßen Schleifen-Flats kann man bei Yuul Yie wunderschöne Designs finden, die ich persönlich, so noch nicht gesehen habe. Aber damit nicht genug: Schmuck und Taschen gibt es auch.

Aber für mich sind es trotzdem definitiv die Schuhe, die Yuul Yie so besonders machen. Einziges Manko: Ich bestelle ungerne aus Korea (Zeit, Zoll etc.) – aber hier werde ich höchstwahrscheinlich eine Ausnahme machen müssen.

Yuul Yie: Meine Top 3

Love-Labels: Yuul Yie

Stiefel (um 396 €)

Love-Labels: Yuul Yie

Stiefel (um 228 €)

Love-Labels: Yuul Yie

Flats (um 317 €)

Flow The Label

Love-Labels: Flow The Label

Das ukrainisch-belgische Label Flow hat mich gleich beim ersten Klick komplett aus den Socken gehauen. I mean: Schaut Euch die sagenhaften Schnitte und Stoffe an! Ein bisschen 80er, ein bisschen Zukunft und jede Menge Zeitgeist steckt in den Designs, die (zugegebenermaßen) nicht gerade ein Schnäppchen sind. Aber für so viel Modernität und Ästhetik würde ich mein Sparschwein definitiv plündern.

Mein Favorit: Der cropped Blazer oder der hellblaue Anzug – ich habe ungelogen sogar schon davon geträumt!

Flow The Label: Meine Top 3

Love-Labels: Flow The Label

Hose (um 557 €)

Love-Labels: Flow The Label

Blazer (um 583 €)

Love-Labels: Flow The Label

Bluse (um 234 €)

Miyette Paris

Love-Labels: Miyette Paris

Last but not least: Bonjour Miyette!

Direkt aus dem Herzen von Paris kommt Miyette, ein kleines, aber feines Taschenlabel, das mich durch die simple Silhouette in Kombination mit Mustern, Farben und Texturen überzeugt hat. Auf den ersten Blick hätte ich die süßen Taschen zwar eher nach Skandinavien gesteckt, aber der chic ist dann doch très Parisienne.

Mein unangefochtener Favorit ist die Tasche mit Vichy-Karo und farblich abgesetzten Lack-Design – die ist übrigens schon in einem anderen Ordner auf meinem Desktop abgelegt. Der trägt den Namen “Wishlist”.

Miyette Paris: Meine Top 3

Love-Labels: Miyette Paris

Tasche (um 295 €)

Love-Labels: Miyette Paris

Tasche (um 230 €)

Love-Labels: Miyette Paris

Tasche (um 295 €)

Comments

  • 31. Oktober 2019
    reply

    Uiii, da hast du ein paar richtige mir bis dato Perlen aufgetan! Die weißen Boots und die rosa Tasche 😍👌🏻

Post a Comment

Yay, Kopfrechnen! : *
27 + 11 =