Image Alt

Frollein Herr

Interior-Trend: Deko-Spiegel

Not macht ja bekanntlich erfinderisch!

Und so erleben wir bei Instagram (dank Heim-Isolation) statt inszenierter Outdoor-Shoots derzeit ein echtes Comeback des guten alten Spiegel-Selfies. Wenn man das Lieblingsoutfit nicht vor traumhaften Stränden oder cooler urbaner Kulisse präsentieren kann, bleiben wohl oder übel nur die eigenen vier Wände. Und ich persönlich finde das toll! Nicht nur wegen der Mode, sondern besonders wegen der vielen Einblicke in die Wohnungen meiner liebsten Insta-Girls. Vasen, Sessel, Bilder – hier gibt es Interior-Inspo satt! Ein Deko-Teil rückt dabei aber natürlich besonders in den Fokus: Klar – der Spiegel.

View this post on Instagram

Living out my French potential ??‍?

A post shared by MARIE WIBE JEDIG (@mariejedig) on

Und während ich in den letzten Wochen so durch meinen Feed scrollte, fiel mir irgendwann auf, wie oft ich bei eben jenem Interior-Piece auf “Speichern” geklickt habe. Bunt, bemalt, eckig, geometrisch, organisch, rahmenlos, wellenförmig oder – ganz speziell – “schaumig”. Die Bandbreite an Trend-Spiegeln ist derzeit so riesengroß, wie selten zuvor. Besonders zwei Spiegel scheinen derzeit ganz hoch im (Insta-)Kurs zu stehen: Zum einen der wellenförmige vintage Spiegel im 70’s Look und dann noch der sogenannte “Foam Mirror” von Gustaf Westman. Beide leider unbezahlbar (das Vintage-Modell liegt bei über 7000 € und die Schaum-Variante wird gleich mal ohne Preis angegeben).

Aber keine Sorge! Es gibt nicht nur einige bezahlbare Varianten, sondern auch jede Menge tolle DIY-Ideen.

View this post on Instagram

Self reflection.

A post shared by simone noa hedal (@simonenoa) on

View this post on Instagram

?

A post shared by Anna Sarlvit (@annasarlvit) on

So plane ich derzeit mich zum einen am “Foam-Mirror” mal selbst zu versuchen (dazu gibt es viele DIY’s bei Google) und zum anderen einen schlichten Spiegel mit Farbe zu bemalen à la Simone Noa.

View this post on Instagram

Clementine ?

A post shared by ANNE JOHANNSEN ? (@annejohannsen) on

Aber natürlich gibt es auch in den Onlineshops jede Menge genialer Pieces, die jeden Raum sofort aufwerten und manchmal sogar eher Kunstwerk als Spiegel zu sein scheinen. Besonders liebe ich die bunten Modelle von Montana, die Print-Spiegel von Seletti oder die außergewöhnlichen Formen, die man z.B. bei H&M Home, Ferm Living oder Made.com findet (mehr dazu unten).

Spiegel lassen den Raum nicht nur größer wirken, sondern sind Wandschmuck, Deko, Kunstwerk und Statement-Piece in einem. Ich wünschte gerade wirklich, dass ich noch ein paar Räume mehr zur Verfügung hätte, die ich mit den tollen Spiegeln bestücken könnte, aber derzeit bleibt bei uns nur noch Platz im Flur oder Bad. Naja – immerhin! Meine Wunschliste steht und auch meine DIY-Mood ist geweckt.

Also: Stay tuned!

View this post on Instagram

?

A post shared by MARIE WIBE JEDIG (@mariejedig) on

View this post on Instagram

Curvy mirror light yellow ☀️ @trinekjaer_

A post shared by Gustaf Westman (@gustafwestman) on

Deko-Spiegel: Meine Favoriten

Deko-Spiegel von Poltronova

von POLTRONOVA (vintage), um 7500 €

Deko-Spiegel von Ferm Living

von FERM LIVING, um 269 €

Deko-Spiegel von H&M Home

von H&M HOME, um 99 €

Deko-Spiegel von Normann Copenhagen

von NORMANN COPENHAGEN, um 405 €

Deko-Spiegel von Westwing Collection

von WESTWING COLLECTION, um 249 €

Deko-Spiegel von Seletti

von SELETTI, um 20 €

Deko-Spiegel von Made.com

von MADE.COM, um 129 €

Deko-Spiegel von Objekte unserer Tage

von OBJEKTE UNSERER TAGE, um 600 €

Deko-Spiegel von HD Collection

von HD COLLECTION, um 99 €

Deko-Spiegel von AYTM

von AYTM, um 172 €

Deko-Spiegel von House Doctor

von HOUSE DOCTOR, um 27 € (4 Stück)

Deko-Spiegel von Design Letters

von DESIGN LETTERS, um 47 €

Deko-Spiegel von Made.com

von MADE.COM, um 219 €

Deko-Spiegel von Montana

von MONTANA, um 369 €

Deko-Spiegel von Zanotta

von ZANOTTA, um 396 €

Deko-Spiegel von Seletti

von SELETTI, um 275 €

Deko-Spiegel von Tivoli

von TIVOLI, um 194 €

Deko-Spiegel von Broste Copenhagen

von BROSTE COPENHAGEN, um 114 €

Deko-Spiegel von Doiy Design

von DOIY DESIGN, um 40 €

Bild im Header @mariejedig

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Comments

  • 15. April 2020
    reply

    Sehr schöne Übersicht, ein großer Spiegel im Schlafzimmer ist für mich auf jeden Fall ein Muss, ob als Einzelstück oder in den Schrank integriert. Schön auch zu sehen, dass man selbst für einen ausgefallenen Spiegel, der alles andere als 08/15 ist nicht zu viel Geld ausgeben muss.

    Danke für den Beitrag!

Post a Comment