Image Alt

Frollein Herr

Tried & Tested: Die Empties im September

Monatlich grüßt das Murmeltier!

Auch im September gab es natürlich wieder so einige Produkt-Highlights, die ich mit Freuden verwendet und schweren Herzens leer gemacht habe. Besonders zwei Haarpflegeprodukte, die Ihr heute in den Empties findet, werden mir sehr fehlen. Aber auch eine Sheet-Masken-Neuentdeckung, der ultimative Selbstbräuner für alle, die in der Hinsicht so unbegabt sind wie ich oder aber ein Waschgel, das mich wirklich überrascht hat. Aber lest doch einfach selbst…

Die September-EmptiesTried & tested: Die Empties

Skincare

Empties im September: Skincare

“Face Tan Water” von ECO BY SONYA, um 36 €

Von diesem Wunderwasser habe ich Euch ja bereits in meinem Artikel über Selbstbräuner erzählt und habe es inzwischen komplett leer gemacht. Dieses Produkt ist perfekt für ölige und unreine Haut, weil es weder Gel noch Creme, sondern tatsächlich ein Wasser ist. Angewendet wird es wie ein Toner auf der gereinigten Haut und das je nach Bedarf. Es gab ein paar Wochen, da habe ich es täglich verwendet, dann mal wieder nur alle paar Abende. Das Ergebnis war immer super natürlich, es gab keine Streifen oder Flecken und der Geruch ist auch angenehm. Definitiv eines meiner absoluten Lieblingsprodukte aus der Kategorie Selbstbräuner und ich werde es mir für den Winter definitiv nachbestellen.

“Organic Flowers Foaming Gel” von WHAMISA, um 25 €

Von der koreanischen Naturkosmetikmarke habe ich an der ein oder anderen Stelle ja bereits berichtet. Als ich aber dieses Waschgel zugeschickt bekommen habe, war ich, um ganz ehrlich zu sein, eher skeptisch. Was die Reinigung betrifft, ist meine ölige Haut nämlich eher hochdosierte, synthetische Wirkstoffe gewohnt, bei denen ich das Gefühl bekomme, mir wirklich alles vom Gesicht zu schrubben. Als mein vorheriger Cleanser also leer war und ich auf meiner Testliste nachsah, was denn so als nächstes drankommen könnte, habe ich das Produkt von Whamisa eher ohne große Erwartungen aus dem Schrank geholt. Ich dachte, ich probiere es einfach mal und wenn ich nach ein paar Tagen merke, dass es mir nicht reicht, gehe ich weiter zum nächsten Produkt. Aber weit gefehlt! Das Waschgel ist nicht nur super angenehm aufzutragen und zu verteilen (fühlt sich super weich auf der Haut an), sondern hat seinen Job vorbildlich erledigt. Ich habe derzeit eh eine ganz gute Phase mit meiner Haut erwischt und kann noch nicht recht ausmachen woran genau es liegt, aber das “Organic Flowers Foaming Gel” hat mich komplett überzeugt. Beide Daumen hoch!

“Treatment Lotion Hydrate Mask” von LA MER, um 150 € (6 Stück)

Halleluja – es gibt sie noch: Sheet-Masken, die mich wirklich überraschen. Da ich ja ein bekennender Junkie bin, was die pflegenden Tuchmasken angeht, passiert es mir eher selten, dass ich bei einem neuen Produkt noch wirklich ausraste. Sie machen ja schließlich alle ungefähr denselben Job: Kühlen, glätten, pflegen und aufpolstern. Ob die Maske dann 2 € oder 200 € kostet, ist da oft eher egal. Als dann die neuen Sheet-Masken von La Mer bei mir ankamen, habe ich mich zwar natürlich gefreut (you know I love La Mer), aber auf den großen Begeisterung-Knall habe ich eigentlich nicht gewartet. Und doch: Er kam! Selten sah ich direkt nach der Anwendung so frisch und prall aus und ich persönlich liebe es, dass die Masken wirklich tropfnass sind, sodass man das teure Serum auch auf Hals und Dekolleté verteilen kann. Klar, 25 € pro Maske sind eine Menge Geld und es gibt tolle Produkte in den niedrigeren Preis-Segmenten, aber lohnen tut sich dieses Produkt in jedem Fall. Auch wenn ich es nicht zwei Mal wöchentlich anwenden würde 😉

“Miracle Tonic” von AMANDA LACEY, um 90 €

Wenn ein Produkt das Wort “Wunder” bereits im Namen trägt, sind die Erwartungen naturgemäß hoch. So auch bei diesem international gehypten Toner der britischen Hautexpertin Amanda Lacey. Schon eine ganze Weile schmachtete ich das hellrosa Wässerchen aus der Ferne an, bis niche-beauty.com es mir zum testen schickte. Bereits auf der Verpackung steht ganz klar: Nur für Misch-und ölige Haut geeignet. Das Produkt ist definitiv nichts für sensible Hauttypen. Das beweist auch ein Blick auf die Inhaltsstoffe: Salicylsäure, Minz- und Rosmarinöl – allesamt Wirkstoffe mit ordentlich Bumms, die vergrößerten Poren, Verhornungen und Mitessern den Garaus machen. Trägt man das Tonic auf, prickelt und bitzelt es ordentlich (aber definitiv auszuhalten) und man merkt förmlich, dass wirklich etwas passiert. Ganz ehrlich: Ich finde dieses Produkt mega. Viele Produkte für ölige oder Mischhaut, sind mir persönlich zu sanft oder zu niedrig dosiert und aus der Marketingperspektive kenne ich auch nicht viele Brands, die ganz klar draufschreiben: “Nicht für empfindliche Haut geeignet” und somit selbst einige potentielle Käufer ausschließen. Das “Miracle Tonic” ist in meinen Augen nicht nur wahnsinnig ehrlich, sondern auch wirksam und so habe ich meine Produkte am liebsten. Leider bekommt man für seine 90 € nur 60ml, was ich persönlich ein bisschen wenig finde, aber wer ein echt effektives Produkt gegen all die typischen Leiden einer Mischhaut sucht, der ist damit optimal bedient.

“Oyster Maske” von DALTON MARINE COSMETICS, um 30 €

Endlich mal wieder eine neue klärende Reinigungsmaske! Die “Oyster Maske” von Dalton verspricht porentiefe Reinigung, soll entzündungshemmend wirken und Unreinheiten vorbeugen. Und was soll ich sagen: Das tut sie auch. Hier muss ich gar nicht groß ausholen, erklären oder rechtfertigen – das Produkt ist verdammt gut. Ende 😉

 

Hair & Body

Empties im September: Haarpflege

“Volume Spray” von OUAI, um 28 €

Wie Ihr wisst bin ich ein Platthaarmädchen und anfällig für alle Produkte, die mehr Volumen versprechen. Auf meiner Suche habe ich auch ein paar echt tolle Produkte gefunden, Volumensprays gehörten da in der Vergangenheit aber eher weniger dazu. Ich habe zwar eigentlich immer eines in Verwendung, aber den riesen Unterschied machen sie eigentlich selten. Diese Meinung habe ich ein wenig überdacht, seitdem ich das “Volume Spray” von Ouai in die Finger bekommen habe. Das kann nämlich eigentlich alles, was ich mir von einem solchen Produkt wünsche: Textur schaffen, Volumen geben, aber bitte ohne auszutrocknen oder zu verkleben. Mission accomplished, würde ich sagen.

“Gneiss Moulding Paste” von MARIA NILA, um 16 €

Oh ich mag diese schwedische Haircare-Brand so gerne! Die Shampoos, das Haarspray, aber vor allem meine heißgeliebte Volumenpaste mit dem klangvollen Namen “Gneiss”. Dabei sind Volumenpasten oder Booster nicht so leicht in der Anwendung und auch ich musste durch den ein oder anderen Fail durch. Aber stellt es Euch so vor: Die klebrige Paste klebt nicht nur an Euren Händen sehr gut, sondern auch am Haar und verdickt es so deutlich. Ich verwende solche und ähnliche Produkte schon seit Jahren und habe in “Gneiss” wahrscheinlich meinen All-Time-Favourite gefunden. Besonders in Kombination mit dem Volumenspray von Ouai war ich immer besonders happy mit meinem Styling-Ergebnis. Der einzige Nachteil, man muss die Haare ein wenig öfter waschen. Die Paste lagert sich ja logischerweise am Haar an und irgendwann tritt dann der gegenteilige Effekt ein und das Haar wird nicht voluminöser, sondern beschwert. Da ich meine Haare aber eigentlich täglich wasche, hatte ich damit nie ein Problem.

“Blissfully Nourishing Bath & Shower Oil” von AVON, um 8 €

Dieses Produkt hat mich zum absoluten Fan von Badeöl gemacht. Bisher habe ich meine Vollbäder eigentlich mit Duschgel abgehalten, seitdem ich aber das Badeöl von Avon zuhause habe, mag ich eigentlich gar nicht mehr zurück. Wieso? Weil das Badeöl die Haut während des Duschens oder Badens schon so pflegt, dass man sich hinterher eigentlich gar nicht mehr eincremen muss. Und da ich das wirklich so gar nicht gerne mache, ist dieses Produkt ein echter Segen für mich.

 

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

Comments

  • 23. September 2018
    reply
    Lola

    Liebe Karo,

    Jetzt bin ich scharf auf die Gneiss Paste. Ich habe auch sehr lange Haare, kannst du mir also mal verraten, wie du diese Paste genau anwendest bzw verteilst?
    Liebe Grüsse nach München!

  • 23. September 2018
    reply
    Lola

    Ok, ok du hast mich 😉 Habe mir gerade den großen Tiegel bestellt, bei einem 20% Rabattgutschein konnte ich nicht anders. Du hast ja auch schon mal darüber geschrieben und es sehr gelobt, meine ich.

    Lots of Love nach Mallorca, genieß die Auszeit 🙂

  • 23. September 2018
    reply

    Danke für deine Review, ich bin noch auf der Suche nach dem perfekten Volumen-Spray, das von Ouai klingt super!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

Post a Comment