Image Alt

Frollein Herr

Frollein Herrs Drogerie-Lieblinge

Nein, ein Beauty-Addict zu sein heißt nicht unbedingt wahnsinnig viel Geld für Lippenstift, Masken & Co. auszugeben!

Ich will Euch nicht anlügen – natürlich liebe ich Luxus-Brands, schöne Verpackungen und das gesamte Feeling, das damit einhergeht. Aber es muss auch bei mir nicht immer alles teuer sein. Ganz im Gegenteil – über die Jahre habe ich ein paar wirklich großartige Produkte bei DM, Rossman und Konsorten kennen und lieben gelernt, die ich mir gerne immer wieder nachkaufe. Weil sie praktisch sind, günstig und manchmal sogar eine Spur effektiver, als Ihre Luxus-Kollegen.

Weil sie praktisch sind, günstig und manchmal sogar eine Spur effektiver, als Ihre Luxus-Kollegen.

Und da Ihr mich immer wieder nach meinen Drogerie-Geheimtipps fragt, habe ich meine Favourites so gut es geht in einen Artikel gepackt. Von Haarpflege bis Sheet-Masken: Hier kommen meine Beauty-Favourites aus dem Drogeriemarkt…

Haarpflege

Beauty on a Budget:Haarpflege aus der Drogerie

Ich habe mein Leben lang eigentlich ausschließlich Haarprodukte aus dem Drogeriemarkt gekauft und kenne unzählige Marken, denen ich mein Haar ohne Bedenken anvertrauen würde.

Ich habe mein Leben lang eigentlich ausschließlich Haarprodukte aus dem Drogeriemarkt gekauft und kenne unzählige Marken, denen ich mein Haar ohne Bedenken anvertrauen würde. Klar, Shu Uemura, Balmain oder Maria Nila gehören inzwischen auch zu meinen absoluten Lieblings-Brands, wenn es um Haarpflege geht, aber auch Gliss Kur, Pantene Pro-V, Guhl, John Frieda oder Elvital (bzw. L’Oréal Paris) eben auch.

Ich persönlich finde, dass es in diesem Segment am meisten Auswahl und Effekt in der Drogerie gibt. Deshalb fiel mir die Wahl auch gar nicht mal so leicht, aber diese drei Haarpflegeprodukte sind meine Top 3 aus dem Drogeriemarkt…

“Elvital Dream Length Shampoo” von L’ORÉAL PARIS, um 3 €

Von dieser Linie für langes Haar habe ich Euch bereits hier berichtet. Und da mir Shampoo und Conditioner wirklich wahnsinnig gut gefallen haben, habe ich sie mir bereits gleich nochmal gekauft. Dass die Linie die Haare nun wirklich länger werden lässt, wage ich zu bezweifeln, aber der Pflegeeffekt ist trotzdem großartig und ich finde auch designtechnisch können die Produkte durchaus mit hochpreisigeren Alternativen mithalten.

“Haaröl Anti Breakage Keratin Oil” von OGX, um 7 €

Haaröl ist und bleibt die Rettung für meine geschundenen Haarspitzen. Seit ein paar Jahren knete ich mir inzwischen jeden Abend Öl ins Haar, um meiner Mähne über Nacht eine kleine Anti-Stress-Kur zu gönnen. Dank der Keratin-Proteine und Arganöl hat sich dieses Haaröl von OGX inzwischen einen festen Stammplatz in meiner Öl-Sammlung ergattert und hilft auch im Winter zuverlässig gegen fliegendes Haar.

“Haarkur Soforthilfe Intensivkur Liquid Silk” von GLISS KUR, um 1 €

Na, wer kennt sie noch, die Werbung mit der Schere?! Seit Jahrzehnten will uns Gliss Kur nämlich schon vor Spliss und Haarbruch bewahren und auch wenn ich keine so schönen Locken habe, wie die Frau aus der Werbung, benutze ich die Produkte trotzdem. Am liebsten mag ich die Mini-Kuren für einen glatten Euro, die ich auf keiner Reise mehr missen möchte. Haarpflege ganz einfach und praktisch. Danke dafür!

 

Make-up

Beauty on a Budget: Make-up aus der Drogerie

Mich persönlich überfordern die riesigen Sortimente der Drogeriemarken ein wenig.

Mich persönlich überfordern die riesigen Sortimente der Drogeriemarken ein wenig. Meistens stehe ich Stunden unschlüßig vor den Regalen und kaufe dann doch nichts. Aber diese drei Produkte dürfen jedes Mal mit, wenn ich durch Zufall an einem Drogeriemarkt vorbeikomme und das schon seit Jahren.

“Allround Concealer” von CATRICE, um 4 €

Dank dieser praktischen Palette habe ich immer, also wirklich immer den richtigen Concealer mit dabei. Im Sommer, wie im Winter, für Augenschatten, Unreinheiten oder andere Wehwehchen. Neben den unterschiedlichen Concealer-Tönen sind nämlich noch zwei Correctingfarben mit dabei, die Rötungen (Grün) oder Augenschatten (Rosa/Orange) minimieren. Einfach den perfekten Ton anmischen, auftragen, fertig! Von dieser Palette habe ich über die Jahre sicher schon drei komplett leer gemacht und ich bin mir sicher, dass auch diese hier nicht die letzte gewesen sein wird.

“Augenbrauen- und Wimperngel” von ESSENCE, um 2 €

Normalerweise vertraue ich meine Augenbrauen ja ausschließlich Benefit an – bei einem Produkt aber, mache ich eine Ausnahme. Das Augenbrauengel von Essence ist nämlich das Beste, das ich bisher getestet habe. Und es kostet nur 2 €!!! Muss ich mehr dazu sagen? Ich glaube nicht – außer: Bitte, bitte nehmt das Produkt niemals aus dem Sortiment!

“Nagellack Color Therapy” von SALLY HANSEN, um 10 €

Gut, bei Sally Hansen bewegen wir uns definitiv schon im hochpreisigeren Drogeriesortiment, aber der Nagellack musste definitiv mit rein. Wieso? Weil die Farben super lange halten, dank enthaltenem Öl die Nägel auch noch gepflegt werden und man keinen Unterlack braucht. Ein tolles Produkt, das ich nur empfehlen kann.

Sheet-Masken

Beauty on a Budget: Sheet-Masken aus der Drogerie

Und da sind wir auch schon bei meiner liebsten Kategorie angelangt: Den Sheet-Masken.

Und da sind wir auch schon bei meiner liebsten Kategorie angelangt: Den Sheet-Masken. Ich weiß gar nicht, wie oft ich hier schon Loblieder auf die ultra pflegenden Tuchmasken gesungen habe (z.B. hier), aber ich muss es nochmal machen. Einfach weil es in der Drogerie inzwischen so viele tolle Produkte gibt, die ein super Preis-Leistung-Verhältnis haben. Da man die Pflege-Booster immerhin nur einmal verwenden kann, finde ich, dass der Preis sich da auch im Rahmen halten sollte. Deshalb kommen hier drei Produkte, die auch in meinem Beautyschrank regelmäßig aufgestockt werden.

Tuchmaske von BIO VÉGANE SKINFOOD, um 4 €

Naturkosmetik aus Deutschland, die es in der Drogerie gibt und das zu einem fairen Preis. Seit Bio Végane ist das möglich. Die Green-Beauty-Brand kommt nämlich aus dem Hause BCG Cosmetics, die nicht nur jede Menge Skincare-Know-How haben, sondern auch die erste deutsche Firma ist, die eine eigene Maschine zur Herstellung von Tuchmasken besitzt. Verrückt, oder? Der Rest wird nämlich immer noch aus Asien importiert. Ich persönlich mag eigentlich alle Masken aus dem Sortiment sehr gerne, da sie angenehm riechen, perfekt auf mein Gesicht passen und für unter 5 € echt viel Pflegepower liefern.

“Hydro Boost Hydro Gel Maske” von NEUTROGENA, um 3 €

Die Feuchtigkeitsmaske von Neutrogena besteht aus Hydrogel, einer feuchten Trägersubstanz, die die Inhaltsstoffe perfekt an die Haut abgibt und wunderbar kühlt. Im Sommer benutze ich dieses Produkt wahnsinnig gerne nach einem Tag in der Sonne um der Haut einen Frische-Boost zu geben und so richtig schön zu entspannen. Perfekt fürs Home-Spa-Feeling.

“Slice Maske Aloe” von KOCOSTAR, um 4 €

Dieses Exemplar ist zwar streng genommen eher ein Patch, als eine Tuchmaske, aber nicht weniger pflegend. Eine Packung enthält 12 Aloe-Vera-Patches, die je nach Bedarf auf Gesicht, Hals und Dekolleté verteilt werden können. Gibt es übrigens auch noch als Gurkenscheiben, Rosenblätter und vieles mehr.

Skincare

Beauty on a Budget: Hautpflege aus der Drogerie

Ich gebe es zu. Bei Skincare bin ich am wählerischsten und deshalb gibt es in dieser Kategorie auch die wenigsten Budget-Beautyfavoriten

Ich gebe es zu. Bei Skincare bin ich am wählerischsten und deshalb gibt es in dieser Kategorie auch die wenigsten Budget-Beautyfavoriten. Ich bin inzwischen einfach so gut ausgestattet was meine Hautpflege angeht und switche da von allen Bereichen am wenigsten. Trotzdem gibt es zwei Budget-Produkte, die ich wahnsinnig gerne verwende und auch Euch deshalb ans Herz legen möchte.

“Clear-Up Strips” von NIVEA, um 4 € (6 Stück)

Ich glaube mit denen hat alles angefangen. Bereits in meiner Pubertät habe ich den Kampf gegen Mitesser und vergrößerte Poren aufgenommen und bin den Clear-Up-Strips von Nivea seitdem treu geblieben. Auch wenn ich inzwischen die Strips von Bioré sehr schätze, so sind die von Nivea für mich immer noch eines der besten Drogerieprodukte, die es gibt.

Für alle, die nicht wissen, was genau das ist: Die Strips werden auf die angefeuchtete Haut geklebt und nach circa 15 Minuten abgezogen. Dabei nehmen sie Talg, Schmutz und Öle gleich mit und helfen so die Misch- oder fettige Haut ein bisschen besser in den Griff zu bekommen. Große Beautyliebe.

“3in1 Botanischer Balm Aloe Vera” von GARNIER, um 7 €

Dieses Allroundprodukt verwende ich inzwischen seit ein paar Monaten und mag es definitiv nicht mehr missen. Der Tiegel enthält ein glibberiges Aloe-Vera-Gel, das sowohl als Pflege, als auch als Maske verwendet werden kann. Auch wenn es sich ein wenig anfühlt, als würde man sich Wackelpuding auf die Haut schmieren, ist es ein grandioses Feuctigkeitsprodukt, das ich meistens als After-Sun verwende. Dass Aloe Vera intensiv Feuchtigkeit spendet, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr – und deshalb kommt das Gel bei mir im Notfall auch mal auf den Körper (für den Fall, dass ich dann doch mal etwas zu viel Sonne abbekommen habe).

 

Das waren sie, meine absoluten Lieblinge aus dem Drogeriemarkt und ich hoffe, dass ich Euch damit ein paar der Fragen zu günstigen Beauty-Optionen beantworten konnte. Schlussendlich entscheidet nicht der Preis, sondern Eure Haut. Und wenn die gut mit einem Produkt auskommt, das auch noch bezahlbar ist, umso besser!

Schlussendlich entscheidet nicht der Preis, sondern Eure Haut.

 

 

Post a Comment