Image Alt

Frollein Herr

Empties: Mai

Kaum zu glauben, aber diese Rubrik geht bereits in die 4. Runde. Frollein Herr ist nämlich letzte Woche ganze 3 Monate alt geworden und die Empties gehören jetzt schon zu Euren liebsten Beiträgen. Ich habe Euch schon im Februar, im März und im April die Produkte vorgestellt, die ich komplett aufgebraucht habe und auch diesen Monat lasse ich Euch natürlich nicht hängen und zeige Euch die Goodies, die mich bis zum letzten Tropfen überzeugt haben! Here we go…

 

Tried & Tested: Empties Mai

 

Hair, Body & Make-up

Emties: Hair & makeup

 

“Mermaid Nr.1 Shampoo” und “Mermaid Nr.1 Conditioner” von MERMAID PERFUME, um je 38 €

Ok, ich gebs ja zu. Ich hab mir die Produkte nur besorgt, weil “Mermaid” draufsteht. Aber das klingt doch auch wirklich zu gut, oder? Ich meine, wofür war Arielle bekannt? Für Ihre grandiosen roten Haare, die auch unter Wasser standen wie ne Eins. Die Produkte der amerikanischen Brand Mermaid Perfume sind außerdem vegan, tierversuchsfrei und duften nach Sommer am Meer. Was sie definitiv können: Volumen schaffen! Allerdings habe ich die Produkte immer mit anderen Shampoos und Conditionern abgewechselt, da sie meine Haare bei zu häufiger Anwendung ein bisschen trocken gemacht haben. Wenn ich sie allerdings nur ein bis zwei Mal die Woche verwendet habe, haben sie mir sichtbar mehr Volumen und ne ordentliche Portion Griffigkeit geschenkt. Deshalb Daumen hoch von mir und Arielle.

“Dissolvant Doux” von CHANEL, um 19 €

Ein Nagellackentferner, der wirklich nicht stinkt. Als Parfum würde ich ihn jetzt zwar auch nicht verwenden (Sorry, Chanel), aber dieses Ding macht die Maniküre tatsächlich um einiges angenehmer. Außerdem entfernt er Nagellack gründlich und fix und pflegt die Nägel mit Vitamin E und Arganöl während des für die Nägel sehr strapaziösen Prozesses.

“Miu Miu Bodylotion” von MIU MIU, um 27 €

Ich bin ziemlich faul, was das Eincremen meines Körpers geht. Mir ist nach dem Duschen oder Baden immer so kalt, dass ich mich sofort wieder anziehen mag und deshalb den Step des Eincremes gerne mal überspringe. Daher muss ich mich selbst ein bisschen austricksen und mir diesen Part besonders schmackhaft machen. In den letzten Wochen habe ich das ziemlich gut geschafft, denn der Duft der Bodylotion von Miu Miu nach Maiglöckchen und Rose hat mich dermaßen in Frühlingsstimmung versetzt, dass ich das Frieren gerne mal ein paar Minuten ertragen habe. Danke, Miu Miu.

“Skin Long-Wear Weightless Foundation SPF 15” von BOBBI BROWN, um 45 €

Bei diesem Empty bin ich wirklich ziemlich traurig. Denn die richtige Foundation zu finden, kommt der Suche nach der großen Liebe ziemlich nahe. Die letzten Monate begleitete mich die deckende und glanzreduzierende Foundation von Bobbi Brown sehr treu und ich muss sagen, dass ich lange nicht mehr so zufrieden mit einer Foundation war. Obwohl ich mein Make-up am liebsten mit einem Beauty Blender auftrage, hatte ich bei dieser allerdings das Gefühl, dass sie sich leichter mit den Händen verteilen lässt und so erst richtig schön mit der Haut verschmilzt. Für meine ölige Haut mit vielen Rötungen waren Deckkraft und Finish genau das Richtige. Die wird definitiv nachgekauft.

“24-HR Brot Setter” von BENEFIT, um 27 €

Noch so ein treuer Begleiter! Das transparente Brauengel von Benefit ist kein Produkt, das mein Herz beim Kauf zum Ausrasten bringt, aber dafür mega effektiv und es hält einfach was es verspricht: Nämlich meine Brauen den ganzen Tag in Form zu halten. Generell bin ich was meine Augenbrauen betrifft Benefit treu ergeben und werde dieses Produkt sicher noch ein paar Mal leer machen. Fleißpunkt mit Sternchen!

“Rouge Pur Couture Nr 13 – Le Orange” von YSL, um 35 €

Das beste Orange, das ich kenne! Der Lippenstift von YSL ist klassisch und knallig zugleich und trifft vom Finish her genau den richtigen Grad an Glanz ohne zu glossy zu wirken. Lippenstifte werden bei mir nur sehr selten leer, da ich so viele gleichzeitig im Einsatz habe, dass jeder immer mal wieder Pause hat. Der hier aber ist einer der wenigen Lippenstifte, der für mich immer funktioniert und auch an den Tagen, an denen man sich nicht so gerne im Spiegel anschaut, immer die richtige Wahl ist. Von der Nr. 13 habe ich zum Glück bereits Nachschub.

 

Skincare

Empties: Skincare

 

“Water Drop” von DR.JART+, um 30 €

in der silbernen Tube von Dr. Jart+ versteckt sich ein wirklich, wirklich guter Moisturizer im wahrsten Sinne des Wortes. Das fast flüssige Gel spendet intensive Feuchtigkeit, zieht super schnell weg und gibt der Haut noch eine Extraportion Pflege, dank hochkonzentrierter Antioxidatien, mit auf den Weg. Perfekt für den Sommer und ich würde behaupten, für fast jeden Hauttyp bestens geeignet.

“Megatox Bright Shot Ampoule Mask” von TONYMOLY, um 7 €

Bleiben wir doch gleich in Korea und zwar bei einer meiner liebsten K-Beauty-Brands Tonymoly. Was sich in der Spritzen-Verpackung versteckt, ist nämlich eine großartige Sheet-Mask, die mit Aloe und Panthenol für einen schnellen Shot Feuchtigkeit und Glow sorgt. Aus derselben Linie gibt es noch zwei weitere Masken, die bei mir als nächstes auf der Liste stehen.

“Daily Superfoliant” von DERMALOGICA, um 73 €

Yes, Dermalogica. Again! Wer bereits ein paar meiner Skincare-Artikel gelesen hat, weiß, dass ich die amerikanische Brand über alles liebe und so einige meiner All-Time-Favourites aus ihrem Sortiment kommen. Das Produkt, das ich seit Jahren immer wieder nachkaufe, ist der “Daily Microfoliant”. Ein Enzympuder, das mit Wasser aufgeschäumt wird und eines der besten Peelings ergibt, die ich kenne. Dieses Produkt ist der verbesserte Nachfolger, der zudem gegen alle Schäden schützen soll, die durch Umwelteinflüsse entstehen. Wie auch sein Vorgänger ist das ein super Produkt, ich würde das nächste Mal allerdings wieder zum Klassiker zurückgehen, da er günstiger ist und für mich einfach ein kleines bisschen bessere Ergebnisse erzielt hat, als diese Variante.

“24K Eye Elixir” von PiXI, um 29 €

Ich liebe, liebe, liebe Augenroller am morgen. Abends darf es bei mir gerne etwas mehr Pflege sein, aber in der Früh geht doch nichts über den kühlenden Effekt eines Roll-on-Applikators. In den letzten Wochen hat das Exemplar von Pixi mich und meine Puffy Eyes sanft aus dem Schlaf geholt und die gröbsten Schwellungen eliminiert. Danke dafür!

“Hydra 24+ Essence” von PAYOT, um 22 €

Dieses Produkt ist eine Mischung aus Toner und Serum, hat eine gelartige Konsistenz und ist vollgepumpt mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Da ich sowieso großer Fan der Marke bin, war ich auf dieses Produkt besonders gespannt und wurde (mal wieder) nicht enttäuscht. Für den extra Kick Frische und Feuchtigkeit wird die Essenz zwischen Toner und Serum aufgetragen, wirkt angenehm kühlend und zieht super schnell weg. Eine der besten Essenzen, die ich je in meinem Top Shelf hatte.

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links (Kauft Ihr über diese Links ein Produkt, erhalte ich eine Provision)

 

MerkenMerken

Comments

  • 9. Mai 2018
    reply

    Toller Beitrag. Einige deiner Empties benutze ich auch schon länger und bin genauso angetan. Der Nagellackentferner von Chanel ist der beste, den ich je hatte und der Flacon hält bei mir schon über ein 3/4 Jahr, weil diese so ergiebig ist. Die BobbiBrown Foundation ist neben einer von Nuicosmetics meine absolut liebste. Kleiner Tipp – sie ist gerade bei Douglas im Sale. Die MiuMiu Bodylotion und den orangen YSL-Lippenstift habe ich auch beide aufgebraucht – beides tolle Produkte. Und auch von Pixi der Augenroller kommt bei mir morgens zum Einsatz. Wir sind uns also ziemlich ähnlich <3

  • 29. Juni 2018
    reply

    Den Tipp für den Nagellackentferner fand ich wirklich hilfreich. Ich weigere mich praktisch oft, mich an die Maniküre heranzuwagen, weil ich keinen Bock auf den Gestank habe, was eigentlich total schade drum ist. Aber so ist das Problem auf jeden Fall mal gelöst.

Post a Comment

Yay, Kopfrechnen! : *
26 − 8 =